Tag Archive for: plastik

Plastik: Ein Feind Indonesiens

Geschrieben von Graciella Ganadhi, Content Writer Project Child Indonesien, Übersetzt von Lia Sophie Wilmes, Content Writer Praktikantin Project Child Indonesien

Wussten Sie, dass Indonesien nach China auf Platz 2 der weltweiten Kunststoffabfallproduzenten steht? Das Land produziert jeden Tag mindestens 25.000 Tonnen Kunststoffabfälle, die in Flüsse oder Küstengewässer gelangen. 15 Prozent des Kunststoffs, der die Weltmeere verschmutzt, stammt aus Indonesien.

Plastik ist zu einem modernen Feind Indonesiens geworden. Im März 2019 mussten Soldaten der indonesischen Armee den Fluss Citarum in Bandung von Plastikbergen befreien. Die Krise ist so schwerwiegend, dass nicht nur Flüsse, sondern auch Strände betroffen sind. Der Strand von Sanur auf Bali ist nur ein Beispiel für diese immer größer werdende Umweltverschmutzung. Touristen, die den Strand besuchen, um die Aussicht zu genießen, werden mit dem Geruch von verrottendem Plastikmüll empfangen. Dies schadet längst nicht mehr nur der Umwelt, sondern auf unbestimmte Zeit auch der Wirtschaft.

Glücklicherweise kämpft die indonesische Regierung gegen das Problem an. Dieser Kampf kann jedoch nicht alleine von der Regierung geführt werden: die indonesischen Bürger müssen sich den Initiativen der Regierung anschließen. Unser Leben mit Einwegplastik ist zwar komfortabel, aber wir können schon mit kleinen Veränderungen einen wichtigen Beitrag gegen die weltweite Invasion von Plastik leisten, zum Beispiel indem wir unseren Plastikverbrauch insgesamt reduzieren und Plastikgegenstände wiederverwenden. Wenn Sie einkaufen gehen, können Sie zum Beispiel Ihre eigenen wiederverwendbaren Tüten mitbringen. Und bringen Sie sich Ihren eigenen Coffee-to-go-Becher mit, wenn Sie sich auf dem Weg zur Arbeit noch schnell einen Kaffee holen möchten. Wenn Sie früher dreimal pro Woche Ihren Kaffee aus einem Plastikbecher getrunken haben, und jetzt aus Ihrem wiederverwendbaren Becher, reduzieren Sie den Verbrauch von Plastikbechern gleich um 156 Becher pro Jahr. Jeder Einzelne kann und sollte seinen Beitrag leisten!

Wenn Sie Ihren Plastikverbrauch nach und nach reduzieren, müssen die Schildkröten, Quallen und Tintenfische in den Weltmeeren nicht unter Ihrem Plastikabfall leiden.

Fangen Sie klein an und machen Sie große Veränderungen für die Zukunft unseres Planeten.

Referenzen:

  • https://www.weforum.org/agenda/2019/03/indonesia-has-a-plan-to-deal-with-its-plastic-waste-problem/. (Aufgerufen am 28. Februar 2020 um 14:41 Uhr)
  • https://www.thejakartapost.com/academia/2019/03/01/the-waste-challenge-is-indonesia-at-a-tipping-point-1551431355.html. (Aufgerufen am 28. Februar 2020 um 14:41 Uhr)

Plastic: An Indonesian Enemy

Written by Graciella Ganadhi, Content Writer Project Child Indonesia

Do you know that Indonesia is second place in terms of the world’s plastic waste producers? After China, we produce at least 25.000 tons of plastic waste every single day. All of that plastic is undeniably going to end up in rivers or coastal waters. 15 percent of plastic that pollutes the world’s oceans comes from Indonesia.

Plastic has become a modern-day Indonesian enemy. In March 2019, the soldiers of the Indonesian army had to clean up the piling plastic in Bandung’s river. The crisis is so severe that not only rivers but also beaches are also affected. Sanur Beach, Bali is one of the examples of this ever-growing pandemic. Tourists who visited the beach to enjoy the view are going to be welcomed with the smell of rotting plastic waste surrounding the area. Not only will this damage the environment, but this issue will also indefinitely damage our economy as well.

Fortunately, the Indonesian government is fighting back. However, the fight cannot be one-sided. As Indonesian citizens, we must join in on government initiatives. Understandably, our life has become more comfortable with the help of single-use plastic. However, making small changes in our life, such as reducing and reusing plastic, will help reduce our contribution to the world’s plastic invasion. If you shop, for example, start bringing your own reusable bags. If you eat out in places that use single-use plastic, bring your own utensils. Bring your own tumbler when you buy drinks, such as boba tea or coffee. It might seem too complicated and time-consuming, but imagine the impact it will bring. If you drink out of a plastic cup at least three times a week, if you start using a reusable cup, you reduce the use of plastic cups 3 times a week, which adds up to at least 156 cups per year! People say that it’s useless if only one person makes the change, but they never calculate how much a single person contributes to producing plastic waste. Now imagine if everyone starts doing so, imagine the changes that we will see as a generation.

If you reduce the use of plastic little by little each day, the turtles, jellyfishes, and octopuses on those environmental videos don’t have to suffer because of your waste.

Start small and make big changes in the future of our planet.

References:

  • https://www.weforum.org/agenda/2019/03/indonesia-has-a-plan-to-deal-with-its-plastic-waste-problem/. (Accessed on 28 February 2020 at 14.41)
  • https://www.thejakartapost.com/academia/2019/03/01/the-waste-challenge-is-indonesia-at-a-tipping-point-1551431355.html. (Accessed on 28 February 2020 at 14.41)