Surfen und der Strand mit Happy Surf Jogja

Project Child Sekolah Sungai

Am Montag dem 19. Mai haben unsere Freunde von Happy Surf Jogja dem Unterricht der Fluss Schule in Kricak einen Besuch abgestattet, um den Kindern etwas über das Surfen und den Strand beizubringen. Sie haben sogar ihre eigenen Surfboards mitgebracht um den Kindern die drei wichtigsten Grundlagen des Surfens zu zeigen: Paddeln, Starten und Aufstehen! Einige der Kinder konnten sich bei einer Trockenübung auch gleich auf dem Surfbrett versuchen.

Happy Surf Jogja zeigte einige Videos, die sie dabei zeigen wie die Strände der Gegend um Jogjakarta für das Surfen entdeckt wurden und sich langsam eine Surfgemeinde entwickelte. Das Surfen an den Stränden südlich von Jogja ist immer noch nicht sehr populär und die Jungs von Happy Surf Jogja freuen sich neue Leute für den Sport zu begeistern und Diesen das Surfen beizubringen. Der Strand Krakal hat insbesondere in der Regenzeit konstant gute Wellen zu bieten und die Surfgemeinde kennt auch die richtigen Stellen, wo die Wellen gut für Anfänger geeignet sind.

 

Project Child Sekolah Sungai

Zum Ende der Klasse wurde den Kindern noch über den Mythos von Nyai Roro Kidul und dem Stigma um das Schwimmen an den Stränden von Süd-Java berichtet. Aus dem Mythos gehen Bräuche hervor, die besagen, dass man nie mit einer grünen Badehose schwimmen und vor dem ins Wasser gehen immer beten soll.

Der Mythos wurde jedoch noch durch Fotos und Grafiken ergänzt, die zeigten, dass die Gefahr besteht von der Strömung ins offene Meer gezogen zu werden, wenn man sich zu weit von der Küste entfernt. Diese Mischung aus Erzählungen und Wissenschaft kombiniert die Javanische Mythologie mit den Gefahren beim Schwimmen im Meer, wenn man sich nicht an die Warnungen hält oder denjenigen glaubt, die diese Gewässer gut kennen.

Vielen Dank an Happy Surf Jogja für die Vorstellung dieses beeindruckenden Teils von Jogjakarta. Wir hoffen, dass die Kinder eines Tages die Möglichkeit haben werden diesen Strand gemeinsam mit euch zu besuchen.

Surfing and the beach with Happy Surf Jogja

Project Child Sekolah Pantai

On Monday the 19th of May, our friends from Happy Surf Jogja paid a visit to our Sekolah Sungai in Kricak to teach the children about surfing and the beach. They even brought their surfboards and taught the kids the 3 important moves for surfing: paddling, taking off and popping up! Some of the children even had a go at simulating surfing, a new experience and learning curve for everyone.

Happy Surf Jogja played a lot of the videos they have made about surfing in Jogja, how the beaches are undiscovered and how the surfing community is relatively new. Surfing as a sport is still not very common, and Happy Surf Jogja are keen to teach anyone, and get lots more people involved with the beaches to the South of Jogja. Pantai Krakal has very consistently good waves in the wet season, and the surf community also know all the places with rips as well as what beaches are good for beginners.

 

Project Child Sekolah Pantai

Lastly, the kids were taught about the myths of Nyai Roro Kidul and the stigma around swimming at the beaches of South Java. Practices around this legend include never wearing green while swimming in the South Java beaches and praying before you swim.

However, these myths were also supplemented with photos of rips and the beaches which are known to draw swimmers out to sea when they get too far away from the shore. This added aspect of science and myth combines Javanese mythology with swim safety to teach the kids that the beach can be dangerous if you don’t follow the rules or listen to those who know the waters.

 

Thank you so much to Happy Surf Jogja for introducing this amazing part of Jogja to the kids, we hope one day they will be able to visit the beach with Happy Surf Jogja!

Office and Fresh Water Fountain

Project Child is proud to report the opening of our office in Pacitan. The house, as seen on the picture, is a 2 minute scooter-ride away from the future beach school and will be used by our team to get in touch with the communities on site and start with planning our future programs. The house offers a living and working area, a kitchen and three rooms to accommodate up to 6 Project Child members.

Office Pacitan

Thanks to the support and involvement of Ms Rian during the first steps of Project Child in Pacitan, we managed to get in touch with Mr Gatot who did the drilling of the fresh water fountain on the land of Sekolah Pantai. The 12 meter deep drill supplies us with high quality water. With this fresh water fountain we have fulfilled the first fundamental need for our future learning center. Next we will prepare to get electricity on our land.

Brunnen Pacitan

Büro und Frischwasserbrunnen

Project Child ist stolz zu berichten, dass wir Anfang Mai unser Büro in Pacitan eröffnen konnten. Von dem Haus, welches circa 2 Minuten von dem Grundstück der zukünftigen Strandschule entfernt liegt, wird das Team vor Ort die ersten Kontakte mit den Gemeinden in Pacitan knüpfen und mit den Planungen der Programme beginnen. Das Haus beinhaltet neben einem geräumigen Wohn- und Arbeitsbereich und einer Küche, drei Zimmer, welche Unterkunft für bis zu sechs Mitarbeiter bieten.

Office Pacitan

Dank der Unterstützung und dem Engagement von Frau Rian, die Project Child bei den ersten Schritten in Pacitan zur Seite steht, konnten wir Herrn Gatot beauftragen die Bohrung des Frischwasserbrunnens auf dem Grundstück der Strandschule durchzuführen. Die insgesamt 12 Meter tiefe Bohrung hat eine gute Wasserqualität zu Tage gebracht. Mit dem Frischwasserbrunnen ist die erste Voraussetzung erfüllt, damit das Fundament für die Gebäude des Learning Centers gegossen werden kann. Die nächste Aufgabe besteht nun darin die Stromversorgung auf dem Grundstück herzustellen.

Brunnen Pacitan